Die Fachkreise des Landesnetzwerk

In den let­zten Jahren hat das Lan­desnet­zw­erk im­mer wieder Ar­beits­grup­pen gebildet, um sich mit bes­timmten The­men in­ten­siver au­seinan­der zu set­zen. Dazu wur­den auch eigene Ve­r­anstal­tun­gen or­gan­isiert. 2015 ent­stand auf diese Weise die Charta Bildung.Engagiert, ein Im­pulspa­pier des Lan­des­netz­werks Bürg­eren­gage­ment Berlin zur Diskus­sion um Bil­dung und En­gage­ment. Mit der Bil­dung neuer Fachkreise en­twick­elt das Lan­desnet­zw­erk­w­erk diese er­probte Ar­beits­form ak­tuell in­ten­siv weiter.

AG Freiwilligenbörse

Viele Men­schen in Berlin wollen sich en­gagieren — bei den bisher 11 Berliner Frei­willi­gen­börsen, die 12. wird ger­ade vor­bere­itet, kon­nten sie gemein­nützige Or­gan­i­sa­tio­nen und Pro­jekte tr­e­f­fen. Die AG en­twick­elte das Konzept, beriet und un­ter­stützte die Or­gan­i­sa­tion der bish­eri­gen vier Berliner Frei­willi­gen­börsen, sie plant dem­nächst die sech­ste, die am 04. Mai 2013 statt finden wird.

FK Freiwilligenmanagement

Der Fachkreis Frei­willi­gen­man­age­ment des Lan­desnet­zw­erks ist 2019 auf mehr­fa­chen Wun­sch von Mit­gliedern des Lan­desnet­zw­erks neu ins Leben gerufen wor­den. Er di­ent den regelmäßi­gen Fachaus­tausch über Or­gan­i­sa­tions- und Ver­bands­gren­zen hin­weg. Er hat sich am 13. Juni zum zweiten Mal getrof­fen. Das dritte Tr­e­f­fen ist für den 28. No­vem­ber 2019 ge­plant; bitte schon mal notieren. | An­sprech­partnerin: Su­sanne Eck­hardt (Lan­des­frei­willi­ge­na­gen­tur Berlin) ➟ email

FK Interkulturelle Öffnung — IKÖ

Das Pro­jekt Lebendige Nach­barschaften – LeNa trägt die ak­tuellen Struk­tu­ren, Ange­bote und Er­fahrun­gen in­terkul­tureller Öff­nung in Berlins Stadt­teilzen­tren und Frei­wil­li­gen­agen­tu­ren zusam­men und fördert deren zukun­ft­sori­en­tierten weit­eren Aus­bau durch seine ko­op­er­a­tiv ver­net­zen­den Ange­bote. Die Fach­gruppe In­terkul­turelle Öff­nung — IKÖ trifft sich vierteljährlich zu wech­sel­seit­iger In­for­ma­tion, fach­licher Diskus­sion und kol­le­gialem Aus­tausch. | An­sprech­partnerin: Leyla Ibrahi­mova (Lan­des­frei­willi­ge­na­gen­tur Berlin) ➟ email

AG Aktives Altern (abgeschlossen)

An­lässlich des EU-Jahres des ak­tiven Al­terns und der Gen­er­a­tio­nen­sol­i­dar­ität 2012 gener­ierte diese AAr­beits­gruppe An­sätze und Erken­nt­nisse speziell zur Ansprache und Förderung des En­gage­ments Äl­terer und Jungge­bliebener.

AG Bildung und Bürgerschaftliches Engagement (abgeschlossen)

Ini­ti­iert aus dem Pro­jekt „Frei­willig macht Schule“, hat diese Ar­beits­gruppe Wege zu einem struk­turi­erten Überblick für diese zen­trale Schnittstelle eröffnet, eine bre­ite Feld- und The­mendiskus­sion an­geregt und Anstöße für einen um­fassenden Bil­dungs­be­griff an die Poli­tik gegeben. Der Prozess mün­dete in einem 2015 be­schlos­senen Im­pulspa­pier des Lan­desnet­zw­erks Bürg­eren­gage­ment Berlin, der Charta Bildung.Engagiert.

Mitmachen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

LANDESNETZERK BÜRGERENGAGEMENT BERLIN — Fachkreise
zuletzt ak­tu­al­isiert 04.06.2019

 

Print Friendly, PDF & Email