Angriffe auf die Zivilgesellschaft

Nach Ein­schätzung der Amadeu An­to­nio Stiftung gerät die Zivilge­sellschaft im­mer mehr unter Druck der AfD. Vere­ine und Ini­tia­tiven wer­den ver­leumdet und bedroht, ins­beson­dere, wenn sie sich in Poli­tik­bere­ichen be­we­gen, die von der AfD als Kampfge­bi­ete be­tra­chtet wer­den – etwa Mi­gra­tion, Is­lam, Geschlechterg­erechtigkeit, sex­uelle Iden­titäten oder Kinder- und Ju­gend­poli­tik.

Von Hel­mut Herold

WEITERLESEN »

Der Ausbildungslehrgang „Strategisches Freiwilligenmanagement“

Eigentlich braucht es das Wort ‚strate­gisch‘ gar nicht mehr“, sagt Ute Claus­ner. Aber in den 1990er-Jahren, als der Be­griff „Strate­gis­ches Frei­willi­gen­man­age­ment“ in Deutsch­land aufkam, war es ein wichtiges Wort.

Von Matthias Sauer­brei

WEITERLESEN »

Hand in Hand

Das Net­zw­erk Berliner Kinder­paten­schaften KIPA

Von F. Prinz- Dan­nen­berg

WEITERLESEN »

In guten Händen

Die Ehre­namt­sar­beit der Björn-Schulz-Stiftung

Von F. Prinz- Dan­nen­berg

WEITERLESEN »

Einladung: 52. Mitgliederversammlung Landesnetzwerk Bürgerengagement Berlin

Dank der fre­undlichen Gast­ge­ber­schaft des Bezirkes Licht­en­berg, tagen wir am Mittwoch 21.08.2019 von 14:00 bis 17:00 Uhr im Ratssaal des Bezirk­samtes Licht­en­berg. Um An­mel­dung wird ge­beten.

WEITERLESEN »

Gastgeberin der Redaktionsgruppe über den Sozialwerk Berlin e. V

Es ist ein großes Glück als Rent­ner hier im Sozial­w­erk eine Auf­gabe zu finden, die neuen Lebensin­halt nach dem Beruf­sall­tag gibt.”

Von Eve­line Harder

WEITERLESEN »

Manchmal muss man aufmüpfig sein“

Seit 2011 en­gagiert sich To­bias Baur im Sprecher­rat des Lan­desnet­zw­erkes Bürg­eren­gage­ment.

Von Hel­mut Herold

WEITERLESEN »

Engagementbotschafter/innen 2019 ernannt

Das Bun­desnet­zw­erk Bürg­er­schaftliches En­gage­ment (BBE) hat am 3. Juni seine Engagementbotschafter/innen 2019 er­nannt. Sie repräsen­tieren die drei The­men­schw­er­punkte der Woche des Bürg­er­schaftlichen En­gage­ments, die vom 13. bis zu 22. Sep­tem­ber bun­desweit stat­tfindet.

Von Hel­mut Herold

WEITERLESEN »

LeNa ist Türöffner für interkulturelles Engagement

Lebendige Nach­barschaften, kurz LeNa ist ein gesamt­städtis­ches Pro­jekt der Lan­des­frei­willi­ge­na­gen­tur Berlin, das im Jahr 2018 ges­tartet ist. Das Pro­jekt bi­etet eine Plat­tform, or­gan­isiert Ange­bote für wech­sel­seit­i­gen Aus­tausch und Lern­möglichkeiten und es un­ter­stützt eine lan­desweite Ver­net­zung der zahlre­ichen zivilge­sellschaftlichen Ak­teure im Bere­ich der In­terkul­turellen Öff­nung.

Von Matthias Sauer­brei

WEITERLESEN »

Leben lernen! Schülerengagement ist wichtig.

Jür­gen Clausen ar­beitet seit 15 Jahren ehre­namtlich für die von ihm ins Leben gerufene Frei­willi­gen-Ini­tia­tive „Schüler ler­nen durch En­gage­ment“ FISch. Die Ini­tia­tive hat zum Ziel, dass sich Schüler/Innen in­ner- und außer­halb des schulis­chen Lebens in die Gesellschaft ein­brin­gen und so ler­nen, Ve­r­ant­wor­tung für das gesellschaftliche Zusam­men­leben zu übernehmen.

Von Prinz-Dan­nen­berg

WEITERLESEN »